P E R S P E K T I V E N W E C H S E L

Einer meiner Ansprüche an meine Fotos ist, dass jeder eine abwechslungsreiche Auswahl bekommt. 

Das bedeutet häufig den Ort oder eben die Perspektive zu ändern. In diesem Fall bot sich einmal die Vogelperspektive an, um diese wunderschöne alte Treppe mit einzubeziehen.

Ich mache, wenn es sich anbietet, immer wieder gezielt Bilder, bei denen das (in diesem Fall) Brautpaar nur einen kleinen Teil des Bildes ausmacht. Das macht auf den ersten Blick wenig Sinn, schließlich sollte doch der Kunde im Fokus stehen - aber: das sind genau die Aufnahmen, die sich später auf Leinwand gut machen. 

Ein zeitloses Bild, das auch in Großformat wirkt, jedoch einzigartig und persönlich ist.

Die Vogelperspektive ist für mich dahingehend allerdings eine große Herausforderung, da ich nicht schwindelfrei bin und mich für so ein Bild ordentlich über das Geländer hinweg lehnen muss😅

Aber für ein gutes Bild mach ich ja fast alles 😉